MST netsolutions

SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG SELBST MACHEN

Unsere Tipps, die eigene Webseite selbst für die Suchmaschinen zu optimieren.
15. September 2022

Michael Stötzel

Michael Stötzel

SEO-Berater und SEO-Experte | SEO-tool: Ihre Webseite selbst optimieren | Mehr Sichtbarkeit bei google - Hilfe zur Selbsthilfe | Website-Beratung und Software-Entwicklung

facebook instagram twitter linkedin telefon kostenloses Erstgespräch vereinbaren

Suchmaschinenoptimierung selbst machen -Das passende Suchwort aussuchen

Das passende Suchwort aussuchen

Das ist eine Frage, die sich viele stellen - wenn nicht alle - die eine Internetseite haben und über diese auch Kunden gewinnen möchten. Die Antwort ist einfach und auch kompliziert: SEO. Das ist die Abkürzung für Search Engine Optimization also auf deutsch: Suchmaschinenoptimierung. Eigentlich ist das aber der falsche Begriff, denn wir möchten ja nicht die Suchmaschine wie Google optimieren, sondern unsere Webseite, damit diese besser in der Suchmaschine platziert wird. Dazu bedarf es einiger Überlegungen und Anpassungen und man muss sich gezielt auf einzelne Seiten seiner Internetpräsenz stürzen und sich überlegen, was potentielle Kunden in den Suchschlitz eingeben könnten, um Suchmaschinenoptimierung selbst zu machen und die Webseite angezeigt zu bekommen und besser bei Google gefunden zu werden . Daneben gibt es aber auch einige weitere Optimierungsmöglichkeiten, die davon unabhängig sind, aber auch dafür sorgen, dass Google die Seite mag. Das sind die technischen und externen Faktoren, die auch oft als Offpage-Faktoren bezeichnet werden.

Die Seite prüfen

Nun gehen wir nach https://www.mst-netsolutions.de/seotool/ und prüfen die Webseite:

Das kann je nach Version schon mal ein paar Minuten dauern, da sehr umfangreiche Tests und Abfragen durchgeführt werden.

Das ergebnis des Tests

Wir sehen nun das Ergebnis und es scheint einiges nicht zu stimmen.

Bei jedem Punkt gibt es rechts eine Hilfe. Wenn man darauf klickst, geht ein Fenster auf, das erklärt, was los ist und vor allem, was nun getan werden kann.

Die Empfehlungen zur Optimierung

In diesem Fall ist es eine fehlende Beschreibung, die sogenannte Meta-Beschreibung. Das Tool hat erkannt, dass es sich hier um eine Wordpress-Installation handelt und man bekommt direkt auch ein Plugin zum Download angeboten, mit dem das Ganze korrigiert werden kann.

Man kann es nun herunterladen und im Wordpress der Webseite installieren.

Meta-Daten eintragen

Wir gehen nun in unser Wordpress, wo wir das Plugin installiert haben und rufen den Beitrag auf. Hier ist nun ganz unten ein neuer Bereich eingebunden, in dem wir die Seitenbeschreibung ändern können.

Wie in der Hilfe angegeben, haben wir darauf geachtet, dass die Länge passt und zusätzlich habe ich das Suchwort eingebaut. Das stimmt jetzt hier nicht exakt, aber damit kann die Suchmaschine umgehen, man muss also nicht das exakte Suchwort eintragen, wenn das nicht passt.

DIY Suchmaschinenoptimierung

SEOTOOL für den Einsteiger & Experten

Wir zeigen, was wie optimiert werden kann UND geben dazu Anleitungen.

Das will ich auch

Keine Hauptüberschrift vorhanden

Keine Hauptüberschrift vorhanden

Eigentlich sollten die Templates in Wordpress so eingerichtet werden, dass auch immer eine Hauptüberschrift (H1) erscheint. Hier scheint das aber nicht der Fall zu sein. Schauen wir in den Beitrag, so finden wir auch keine wirkliche Überschrift.

Die Hauptüberschrift fehlt, um Suchmaschinenoptimierung perfekt selbst zu machen

Also fügen wir dem Beitrag nun eine eigene Hauptüberschrift ein. Das variiert, ja nachdem, welchen Editor verwenden, aber meisten ist dort sogar das Format H1 zu finden, ansonten heißt es oft einfach Überschrift 1.

Eine neue H1 ist da

Nun kann die Seite neu geprüft werden und die beiden Punkte, die wir gerade korrigiert haben, sind verschwunden. So hangelt man sich die einzelnen Punkte durch und optimiert, was geht.

top