MST seottool

DEINE WEBSEITE SELBST OPTIMIEREN

Du musst nur Dein Content Management System bedienen können, also zum Beispiel Wordpress, Joomla , Drupal...

Ich habe einen (Test-) Zugang

14-Tage kostenlos testen.

Für ganz schnelle - Das komplette Tool

Mit dem MST-SEOTool bekommst Du ein Werkzeug an die Hand, dass dir wirklich hilft und dir nicht nur sagt, was bei deiner Seite schlecht läuft und was besser gemacht werden muss.

Bitte akzeptiere Marketing-Cookies um das Video zu sehen.

Glaub mir, Suchmaschinenoptimierung ist einfach und kein Hexenwerk und Du kannst selbst einiges bewirken. - Jetzt testen

Was bietet die Suchmaschinenoptimierung ganz einfach?

Das Tool wurde entwickelt, um absoluten Laien bei der Suchmaschinenoptimierung zu helfen und zu zeigen, was Du wo eintragen und ändern musst, um Erfolg zu haben. Ich verzichte dabei auf unnötige Begriffe und Technische Details. Die willst Du eh nicht hören.

Feature

Das kannst Du auch

Keine Fachbegriffe. Suchmaschinenoptimierung für Laien mit verständlichen Erklärungen.

Feature

Alles ist dabei

Je nach Version kannst du Teile optimieren oder das große Ganze angehen. Eins nach dem Anderen.

Feature

Der Konkurrenz einen Schritt voraus

Wir bleiben am Zahn der Zeit. Schau immer mal wieder rein und optimiere weiter.

Warum brauche ich Das Tool?

Du kannst günstig besser bei Google platziert werden

Das kostet Dich nur einen Bruchteil eines SEO-Experten und Dich nur Zeit.

Jetzt testen
Du wirst sehen, es ist nicht so schwierig, wie Du noch denkst.

Prüfungen

Was ist alles enthalten?

Hier haben wir mal aufgelistet, was wir bei Deiner Webseite alles prüfen, wenn Du die EXPERT-Version bestellst:

Feature

Technik

Bei der Technik spielen viele Faktoren eine Rolle, anhand derer Google das Nutzer-Erlebnis bewertet, also ob der Besucher den Besuch deiner Seite genießen kann und beispielsweise nicht 3 Sekunden warten muss, bis er was sieht, oder Fehlermeldungen auftauchen.

Feature

Das Besondere

Wir zeigen was Du verändern musst und zwar wie und auch wo und suchen auch das passende Suchwort für die Optimierung.
Werde also zu deinem eigenen SEO-Experten!

Feature

Externe Faktoren

Externe Faktoren sind diejenigen, die Du nicht direkt auf deiner Webseite kontrollieren kannst, also beispielsweise Verlinkungen von anderen Webseiten, die auf deine Seite verweisen. Da spielt es auch eine Rolle, wie vertrauenswürdig diese Seite sind. Gut ist, wenn eine Seite aus deinem Themenbereich auf dich verweist.

Feature

Inhalt und Struktur

Deine Webseite wird auf die Suchmaschinen-Standards geprüft, praktisch der Webseiten-TÜV. Ohne bestimmte Standards zu erfüllen, wirst Du zwar auch aufgenommen, aber eben nicht bei den großen Jungs.

Beispiel

Wie geht das denn genau?

Damit Du siehst, wie es genau funktioniert - hier mal ein Beispiel einer beginnenden Optimierung

Beispiel anschauen

Unsere Pakete

Die Software wird in 3 verschiedenen Versionen angeboten, die aufeinander aufbauen. Du kannst mit den Basics anfangen und später weiter optimieren, oder du kaufst sofort das EXPERT-Paket und bist dem Wettbewerber einen Schritt voraus.

Basic

49 €*
monatlich
  • Grundlegende Checks
  • Handlungsanweisungen
  • monatlicher Report
Jetzt kaufen

Smart

99 €*
monatlich
  • Erweiterte Checks
  • Handlungsanweisungen
  • wöchentlicher Report
  • Verlinkungen zeigen
  • wöchentlicher Seitencheck
Jetzt kaufen

Expert

199 €*
monatlich
  • Umfassende automatische Checks
  • Handlungsanweisungen
  • Täglicher Report
  • Verlinkungen zeigen
  • wöchentlicher Seitencheck
  • Alle Seiten der Webpräsenz speichern
Jetzt kaufen
*Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

WORAUF WARTEST DU?

Starte jetzt und sorge dafür, dass Deine Umsätze steigen.

Jetzt kostenlos starten

Wie geht das denn genau?

Damit Du siehst, wie es genau funktioniert - hier mal ein Beispiel einer beginnenden Optimierung


Als erstes suchen wir uns ein passenden Suchwort aus. Wenn die Seite schon zu einem Suchwort eine Position hat, siehst Du das schon in Deinem SEO-Report, den Du nach dem buchen eines der Pakete erhälst.

Hier haben wir uns für die Seite https://mst-netsolutions.de/2019/04/10/berechnung-pulsbereich-zum-verbessern-der-ausdauer/ entschieden, die mit dem Suchwort aerober bereich berechnen auf der Position 60 zu finden ist.


Nun gehen wir nach https://www.mst-netsolutions.de/seotool/ und prüfen die Webseite:

Das kann je nach Version schon mal ein paar Minuten dauern, da sehr umfangreiche Tests und Abfragen durchgeführt werden.


Wir sehen nun das Ergebnis und es scheint einiges nicht zu stimmen.

Bei jedem Punkt gibt es eine Hilfe, wenn Du diese mit dem Pfeil aufklappst. Es klappt dann ein Textbereich auf, der Dir erklärt, was los ist und vor allem, was Du nun tun kannst

In diesem Fall ist es eine fehlende Beschreibung, die sogenannte Meta-Beschreibung. Das Tool hat erkannt, dass es sich hier um eine Wordpress-Installation handelt und Du bekommst direkt auch ein Plugin zum Download angeboten, mit dem Du das Ganze korrigieren kannst.

Du kannst es nun herunterladen und im Wordpress Deiner Webseite installieren. Wenn Du nicht weißt, wie das geht, haben wir Dir das hir noch einmal verlinkt: Wordpress-Plugin installieren.


Wir gehen nun in unser Wordpress, wo wir das Plugin installiert haben und rufen den Beitrag auf. Hier ist nun ganz unten ein neuer Bereich eingebunden, in dem wir die Seitenbeschreibung ändern können.

Wie in der Hilfe angegeben, haben wir daruaf geachtet, dass die Länge passt und zusätzlich habe ich das Suchwort eingebaut. Das stimmt jetzt hier nicht exakt, aber damit kann die Suchmaschine umgehen, Du musst also nicht das exakte Suchwort eintragen, wenn das nicht passt.

Keine Hauptüberschrift vorhanden


Eigentlich sollten die Templates in Wordpress so eingerichtet werden, dass auch immer eine Hauptüberschrift (H1) erscheint. Hier scheint das aber nicht der Fall zu sein.

Schauen wir in den Beitrag, so finden wir auch keine wirkliche Überschrift.

Also fügen wir dem Beitrag nun eine eigene Hauptüberschrift ein. Das variiert, ja nachdem, welchen Editor verwenden, aber meisten ist dort sogar das Format H1 zu finden, ansonten heißt es oft einfach Überschrift 1.

Du kannst jetzt einmal die Seite neu prüfen und wirst feststellen, dass die beiden Punkte verschwunden sind, die wir gerade korrigiert haben. So hangelt man sich die einzelnen Punkte durch und optimiert, was geht.

Du hast noch Fragen? Nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Der Name ist ein Pflichtfeld
Die E-Mail ist ein Pflichfeld
Die Nachricht ist ein Pflichtfeld
Du musst die Datenschutzerklärung akzeptieren
top